Was bedeutet auf alkohlischen Getränken vol.?

Ruben Nehring

"Es gibt jedoch viele Verwirrungen und ich denke, es wäre sinnvoller zu klären, was ich in meiner vorherigen Antwort gemeint habe: Laut einer aktuellen Studie des German Medical Journal, die im April 2013 veröffentlicht wurde, beträgt die Alkoholmenge in einem typischen deutschen Standardbier, Lagerbier oder Pilsner (1,2 Vol. -% Alkohol) etwa 0,3 kg Alkohol pro Portion.

"Vol. bedeutet Bier, und Läutern ist das deutsche Wort für Alkohol. Wenn Sie also Bier in Ihrem Geschäft kaufen, haben Sie das Recht auf ein alkoholisches Getränk, aber wenn Sie Ihren Schnaps in der Öffentlichkeit konsumieren wollen, müssen Sie einen anderen Ort finden.... Soweit ich weiß, ist das in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg noch immer ein Gesetz... In Deutschland sind Schnaps legal, obwohl sie in großen Mengen auf dem Schwarzmarkt verkauft werden.

"Wenn ich sage, dass ich die genaue Menge an Ethanol in einem guten deutschen Bier nicht kenne, denkt man meist, dass es nur eine winzige Menge ist, was natürlich nicht der Fall ist, z. Macht es Sinn, Schnäpse zu kaufen? B. gibt es sehr viele deutsche Biersorten, die etwa den gleichen Alkoholgehalt wie ein typischer Wein und Bier haben, die alle etwa die gleiche Menge an Ethanol verwenden, aber das ist einfach die Art und Weise, wie das Bier hergestellt wurde und wie es gereift ist.

"Wenn man an das englische Wort "vol" denkt, ist es wirklich einfach, an etwas zu denken, das wie Alkohol ist, aber wenn man anfängt, darüber nachzudenken, was es im Bier ist, wird man feststellen, dass es eine Zutat des Bieres ist, und dass man sich in einer großen Kiste voller verschiedener Arten von Zutaten befindet, die alle unterschiedlich sind. Im Kontrast zu Schnäpse kann es in Folge dessen deutlich ökonomischer sein.